Vocal Ensemble Mödling
Vocal Ensemble Mödling Das Vocal Ensemble Mödling wurde im März 1994 gegründet.

Die ersten Mitglieder kamen größtenteils aus den Reihen der Sängerinnen und Sänger des ehemaligen
Absolventen- und Lehrerchores des Bundesgymnasiums Bachgasse in Mödling. Die Chorleiterin der ersten fünf Jahre, Renate Pleninger, baute diese sangeswütige und motivierte Gruppe zu einem vielversprechenden, stets auf Steigerung der musikalischen Qualität bedachten Chor auf. Bereits in dieser frühen Ära des VEM, konnte der Chor sein vielseitiges Können u.a. mit dem Jazzoratorium "Eversmiling Liberty", dem Oratorium "Elias" (Mendelssohn), den Requien von W.A.Mozart und G.Verdi als auch den "Swing Time"-Konzerten unter Beweis stellen.

Seit 1999 zieht Günther Mohaupt als Chorleiter die musikalischen Fäden. Die breite Fächerung der musikalischen Stile wurde unter seiner Leitung nicht nur weiter gepflegt, sondern auch ausgebaut und die Qualität des Chores weiter verbessert.

Nebst großen und wichtigen Chorwerken wie "Carmina Burana" von C.Orff, "Messa da Requiem" von G.Verdi, "Die erste Walpurgisnacht" von F.Mendelssohn, "Ein Deutsches Requiem" von J.Brahms und weiteren großartigen Werken von L.v.Beethoven bis G.Puccini wurden auch eigene, meist themenbezogene Konzerte ("Trinkliederkonzert", "Tierisches",...) gestaltet sowie bei Musicals, Operettenparodien, Bandprojekten, etc. mitgewirkt. Als Beispiel sei hier u.a. die Aufführung der Musical-Komposition unseres Chorleiters "Meuterei auf der Bounty" im April 2008 in Klosterneuburg erwähnt.

Mittlerweile hat sich das VEM über die Grenzen Mödlings hinaus einen Namen gemacht, sodass es häufig zu klassischen Großprojekten (z.B. "Weihnachtsoratorium" von J.S.Bach oder "Messiah" von G.F.Händel im Wiener Musikverein, beides zusammen mit dem Wiener Männergesang-Verein und der Mödlinger Singakademie) und Festivals (z.B. Schubert Festival Steyr, Musikfestival Steyr) eingeladen wird. Dabei werden stets die musikalische Qualität und die Professionalität des Chores hervorgehoben.

Mit einem "Best of" feierten wir in der Saison 2009/2010 im Mödlinger Stadt-Theater das 15-jährige Chorjubiläum.

Unsere erste Auslandsreise führte uns im Juni 2010 nach Italien-Assisi.

In mehreren Konzerten arbeitete das VEM verstärkt mit dem Artensemble Biedermannsdorf, dem Mödlinger Symphonie-Orchester unter der Leitung von C.Artmüller, sowie dem Schulchor der Musikhauptschule Gumpoldskirchen zusammen; eine interessante Herausforderung für den Chor war im Herbst 2010 die Gestaltung eines Musical-Konzertes mit dem Bläser-Orchester "Lyra" in Wiener Neudorf.

Einen Fixpunkt jedes Jahr bildet das traditionelle Weihnachtssingen bei der Punschhütte am Gießhübl.

Auch in Zukunft wird das VEM seinen bisherigen Prinzipien Qualität, Flexibilität und Vielseitigkeit treu bleiben.


vergrößern